Food & Drink

Rezept: Zucchini-Tomaten-Salsiccia Pfanne

Lust auf ein einfaches und recht schnelles Rezept? Dann seid ihr hier genau richtig! Letztens hatte ich wieder mal eine Zucchini zum Verarbeiten übrig und entschied mich diesmal für ein ganz anderes Gericht als sonst. Normalerweise bereite ich mir nämlich meist eine gefüllte Zucchini (ein Beitrag dazu mit verschiedenen Varianten ist in Planung) oder eine Zucchinicremesuppe zu, doch diesmal entschied ich mich für etwas ganz Simples: Eine Zucchini-Tomaten-Salsiccia Pfanne.

Rezept_Zucchini-Tomaten-Salsiccia-Pfanne_1_myimpressions4u

Hierbei handelt es sich zwar um nichts Besonderes, aber dennoch hat es mir sogar sehr gut geschmeckt. Daher wollte ich das Rezept gleich mit euch teilen, falls ihr mal schnell etwas zubereiten wollt und eine Inspiration benötigt… 😉

Zutaten für eine Portion:
  • eine kleine Zucchini
  • 1-2 kleine Salsiccia (italienische Bratwurst)
  • 4 Cherrytomaten
  • eine halbe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Kräuter nach Wahl
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl, Zitronensaft
Zubereitung: 

1.) Erst die Knoblauchzehe und (halbe) Zwiebel in kleine Stücke schneiden.  Die Zucchini waschen, in feine Scheiben schneiden und anschließend vierteln.

Wenn ihr schon dabei seid, könnt ihr auch gleich die Cherrytomaten vierteln. Auf dem unteren Bild sind sie nicht mit drauf, da ich das erste Mal das Pfannengericht ohne Tomaten gekocht habe. Erst beim zweiten Mal wurden diese hinzugefügt. 🙂

Rezept_Zucchini-Tomaten-Salsiccia-Pfanne_Schritt 1_myimpressions4u

2.) Die Salsiccia (oder sonstige Bratwurst nach Wahl) in Scheiben schneiden und im Olivenöl anbraten.

Rezept_Zucchini-Tomaten-Salsiccia-Pfanne_Salsiccia anbraten_myimpressions4u

3.) Nachdem die Bratwurst angebraten wurde, diese aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. In der selben Pfanne nun den Knoblauch sowie die Zwiebelstücke kurz anbraten und anschließend die Zucchini Stückchen hinzugeben und etwa zehn Minuten mitanbraten. Die Tomatenstücke können kurz vor Ende der 10 Minuten hinzugefügt werden.

Rezept_Zucchini-Tomaten-Salsiccia-Pfanne_Zucchini, Zwiebel, Knoblauch anbraten_myimpressions4u

4.) Die Salsiccia nochmal hinzugeben und alles mit Kräutern verfeinern und ein wenig Zitronensaft hinzufügen. Salzen und pfeffern nicht vergessen!

5.) Sobald alles gut vermischt und angebraten wurde – ist man auch schon fertig! Jetzt nur mehr servieren und genießen.

Auf den folgenden zwei Fotos seht ihr zuerst die Variante ohne Tomaten und auf dem zweiten mit. Beide Möglichkeiten haben mir sehr gut geschmeckt und kann ich nur weiterempfehlen. 🙂

Rezept_Zucchini-Salsiccia-Pfanne_Variante ohne Tomaten_myimpressions4u Rezept_Zucchini-Tomaten-Salsiccia-Pfanne_2_myimpressions4u

Maximal 20 – 30 Minuten und schon seid ihr fertig. Ich hab es euch doch gesagt, es ist ein total simples und schnelles Rezept.

Lasst es euch schmecken!

2 Kommentare zu „Rezept: Zucchini-Tomaten-Salsiccia Pfanne

  1. sehr schöne idee, ich mag sowas auch gern! ein beitrag über verschiedene zucchinifüllungen fände ich super. ich kenne zwei – würde da aber gern noch mehr ausprobieren!

    1. Wird wohl doch leider etwas dauern bis der Beitrag über die Zucchinifüllungen online geht.. dank meiner Erkältung hatte ich zuletzt keinen großen Appetit und hab daher selten gekocht. Aber er WIRD online gehen – nur ein wenig Geduld 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.