Reisen

Impressionen meiner Städtereise in Nürnberg

Nürnberg – bei dieser Stadt denke ich automatisch an Christkindlmarkt, Lebkuchen oder das Albrecht Dürer Haus. Bereits letztes Jahr verspürte ich den Wunsch dieser Stadt einen Besuch abzustatten, doch leider ging es sich damals nicht mehr aus. Heuer bekam ich diese Wochenendreise nach Nürnberg aber zum Geburtstag geschenkt und war Ende November gemeinsam mit meinen Eltern dort!

2-nuernberg-altstadt-3_myimpressions4u

Gerne teile ich ein paar Eindrücke aus der zweitgrößten Stadt Bayerns mit euch und gebe gerne denjenigen ein paar Tipps, die mal nach Nürnberg verreisen möchten.

Nürnberger Christkindlesmarkt

Wer zur Weihnachtszeit dort ist, der kommt wohl an einen Besuch beim Nürnberger Christkindlesmarkt nicht drumherum! 😉 Die Essens-Stände sind besonders toll, aber auch ein wenig Deko, Kitsch und Punsch kommen hier nicht zu kurz. Unter tags kann man hier in Ruhe entlang schlendern, doch je später es wird, desto voller wird es und man kommt nur mehr im Schneckentempo voran.

nuernberger-christkindlesmarkt-3_nuernberg_myimpressions4u nuernberger-christkindlesmarkt-1_nuernberg_myimpressions4u nuernberger-christkindlesmarkt-2_nuernberg_myimpressions4u

Jeden Freitag vor dem ersten Advent findet die Eröffnung des Christkindlesmarktes statt und ganz traditionell wurde auch heuer am Abend des 25.11. der Markt mit einem feierlichen Prolog des Christkindes eröffnet, das oben an der Frauenkirche stand. Wir waren zwar anwesend, doch sehen konnte ich leider kaum etwas. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie viele tausend Leute dort versammelt waren! Schnell mal vorbeigehen war nicht drinnen, denn die Leute standen überall wie angewurzelt. 😛

Handwerkerhof Nürnberg

Ein kurzer Abstecher zum Handwerkerhof Nürnberg zahlt sich ebenfalls aus. Ein Spaziergang durch die engen Gassen hat schon was, vor allem wenn man dann noch Lebkuchen oder Bratwürste riecht. Außerdem gibt es dort zahlreiche handgemachte Sachen, wie zum Beispiel Spielzeug, Deko, Schmuck und einiges mehr. Und wer dann noch Lust auf Glühwein, Punsch oder Bier hat, oder einfach ein heißes Getränk zum Aufwärmen zu sich nehmen möchte, kann sich ganz gemütlich in ein Stüberl rein setzen.

handwerkerhof-nuernberg-1_myimpressions4u handwerkerhof-nuernberg-2_myimpressions4u handwerkerhof-nuernberg-3_myimpressions4u

Bratwursthäusle

Apropos Bratwürste! Den Teil können alle Vegetarier und Veganer einfach mal überspringen 😉 Nürnberg ist zudem bekannt für seine Bratwürste, und da wir sehr gerne essen, mussten wir sie natürlich kosten! Uns wurde das Bratwursthäusle empfohlen, ein kleines, enges aber gut besuchtes Lokal. Die Bratwürste waren richtig lecker! Der Besuch inklusive ein paar wenige Minuten Wartezeit auf einen Platz zahlten sich aus.
bratwusthaeusle-nuernberg-1_myimpressions4u

Lochgefängnisse 

Im Alten Rathaus befinden sich die Lochgefängnisse, in denen in kleinen Zellen Häftlinge verwahrt und sogar gefoltert wurden. Eine Führung dauert ca. eine halbe Stunde, wenn ich das richtig im Kopf habe, und kostet nur € 3,50 für Erwachsene.

lochgefaengnis-nuernberg_myimpressions4u

Albrecht Dürer Haus

Einen Rundgang durch das Albrecht Dürer Haus hatten wir schlussendlich nicht gemacht als wir es gefunden hatten, da Führungen leider nur zwei Mal am Tag angeboten wurden. Aber immerhin konnten wir es von draußen betrachten 😉

albrecht-duerer-haus_myimpressions4u der-hase-nach-duerer_myimpressions4u

Nürnberger Burg

Vom Albrecht Dürer Haus spazierten wir rauf Richtung Burg. Zwar wanderten wir nicht ganz rauf und kauften uns auch kein Ticket, aber einen halbwegs schönen Ausblick konnten wir dennoch genießen, auch wenn das Wetter nicht ganz so mitspielte.

nuernberger-burg-1_myimpressions4u nuernberger-burg-aussicht_myimpressions4u

Altstadt-Besichtigung

Warum nicht auch einfach mal einen Spaziergang durch die Altstadt machen und sich die Umgebung, die Bauwerke und Kirchen ansehen? Das sollte man unbedingt machen, auch wenn man kein bestimmtes Ziel vor Augen hat.

1-nuernberg-altstadt-4_myimpressions4u nuernberg-altstadt-1_myimpressions4u 3-nuernberg-altstadt-5_myimpressions4u 4-nuernberg-altstadt-hund_myimpressions4u nuernberg-altstadt-collage_myimpressions4u nuernberg-altstadt-2_myimpressions4u

Schöner Brunnen

Seitlich vom Hauptmarkt befindet sich der Schöne Brunnen (in Form einer Kirchturmspitze), an dessen Gitter sich zwei Ringe befinden, die sich drehen lassen – nämlich ein goldener Messingring und ein dunkler Eisenring. Von einem Nürnberger Bewohner erfuhren wird, dass wir drei Mal den Ring drehen und uns etwas wünschen dürften, dann würde der Wunsch in Erfüllung gehen. 😉

nuernberg-altstadt-6_myimpressions4u

War von euch schon mal wer in Nürnberg? 

Wie hat es euch denn gefallen?

15 Kommentare zu „Impressionen meiner Städtereise in Nürnberg

  1. Wirklich ein richtig toller Post und ich kann verstehen, dass es dich dort hin verschlagen hat, denn Nürnberg hat wohl einen der bekanntesten und beliebtesten Weihnachtsmärkte und ich selbst finde ihn unglaublich schön und bin fast jedes jahr dort – ist quasi direkt bei mir um die Ecke.
    Generell hast du wirklich tolle Bilder der Stadt gemacht….

    Liebe Grüße

    Nicky

  2. Oh wie schön! Ich war als Kind öfters in Nürnberg. Bei Deinen Fotos werden einige Erinnerungen wach! An den Christkindlesmarkt kann ich mich auch noch so gut erinnern! Vl sollte ich meine Erinnerungen mal wieder auffrischen 🙂

    Alles Liebe,
    Trixi

  3. Ein toller Beitrag und Nürnberg ist schöner als gedacht 🙂 Ich würde dort auch gerne mal hin und würde mir wie Iris die Lebkuchen reinstopfen und auf jeden Fall auch die Bratwürste probieren. Die Stadt hatte ich gar nicht so wirklich am Schirm bis jetzt aber deine Fotos machen richtig Lust auf einen Besuch!
    Alles Liebe, Sandra
    http://flourishlike.com/

    1. Hihi Reiseberichte lese ich mir auf anderen Blogs immer total gerne durch, da bekomme ich auch oft Lust in eine Stadt zu reisen, an die ich vorher gar nicht gedacht hätte 😉
      Mmh ja, die Bratwürste waren sehr gut! und der Lebkuchen sowieso 😉

  4. Wow, da hast du ja ganz tolle Fotos mitgebracht! Ich hab schon oft gehört, dass Nürnberg so eine schöne Stadt sein soll – und ja, die Fotos sprechen wirklich für sich. Ich war leider noch nie dort, aber ich sollte unbedingt hin! Vor allem in der Weihnachtszeit mit den Märkten sieht es echt nett aus <3 Super schön!

    **Ani**

    1. Das ist lieb von dir, dankeschön! Oh ja, am besten zur Weihnachtszeit mal hinschauen, falls du dir wirklich vornehmen solltest nach Nürnberg zu reisen 😉

  5. Auf dem Christkindlmarkt in Nürnberg war ich auch schon mal. An einem Wochenende und wir waren nicht die einzigsten, mit de Idee. Wie voll das war! Aber schon ganz hübsch, der Platz hat ja schon eine tolle Atmosphäre, besonders wenn es so schön weihnachtlich beleuchtet ist.

    1. Haha also dürfte dort tatsächlich jeden Tag so viel los sein am Christkindlmarkt! Es war ein Wahnsinn, man kommt irgendwann gar nicht mehr richtig voran, sondern muss langsam hinter den Leuten vor einem hergehen.. Schnell mal durchspazieren geht nicht ^^
      Aber stimmt, mir hat es auch total gut gefallen, wie schön beleuchtet es dort war 🙂

  6. Ich würd auch total gerne einmal nach Nürnberg um dann dort jede Menge Lebkuchen zu mampfen. Schade, dass ihr es nicht ins Dürer Haus geschafft habt, wär sicher interessant gewesen, wie es von innen aussieht! So hast du wenigsten einen Grund um nochmals hinzufahren! Und man sieht, dass ihr wirklich sehr aktiv und viel unterwegs wart! Tolle Eindrücke und eine nette Stadt!

    Liebe Grüße iris

    1. Mmh Lebkuchen, und das Essen allgemein hat mir dort richtig zugesagt 😉 War sehr nett dort, eine Wochenendreise dorthin kann ich dir nur empfehlen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.