Filme, Serien & Fernsehen

Kinopremiere „Die glorreichen Sieben“

Bei „Western“ denke ich immer sofort an meinen Opa, der wohl zu den größten Western-Fans zählt, die ich kenne. Nicht selten sind wir gemeinsam spät nachts noch vor dem Fernseher gesessen und haben uns alte Western angeschaut, unter anderem auch den Klassiker „Die glorreichen Sieben“.

die-glorreichen-sieben-remake_premiere_myimpressions4u

Die Freude als ich Kinokarten für die Premiere von dem Remake zu „Die glorreichen Sieben“ gewonnen hatte, war natürlich riesig! Und ihr könnt euch wohl denken, wen ich als erstes mit zur Kinopremiere mitnehmen wollte: genau, meinen Opa. Aber Kino ist so gar nicht seins, also werde ich warten bis der Film als DVD raus kommt und diesen mit ihm gemeinsam anschauen 🙂

Aber jetzt mal zum Inhalt des Filmes: Der Bandenführer Bartholomew Bogue treibt in einer Stadt sein Unwesen und lässt den Bewohnern dort keine Ruhe. Er schreckt auch nicht davor zurück jene Bewohner zu erschießen, die versuchen sich gegen ihn zu stellen. Emma, deren Mann von Bogue umgebracht wurde, engagiert einen Kopfgeldjäger, der diesen Unhold ausschalten soll. Dafür will sie ihm all das Geld geben, das sie besitzt.
Sam Chisolm, der Kopfgeldjäger, stellt eine interessante Truppe aus insgesamt sieben Männern zusammen (inklusive ihm selbst). Gemeinsam mit den Bewohnern dieser Stadt werden sie versuchen gegen Bogue und seine Männer zu kämpfen.

kinopremiere_die-glorreichen-sieben_popcorn_myimpressions4u

Fazit: Der Film ist einfach klasse! Neben einer namhaften Besetzung wie zum Beispiel Denzel Washington, Ethan Hawke oder Chris Pratt, bietet der Film auch viel Action und Witz. Ich kann schon verstehen, dass die Fans von „Die glorreichen Sieben“ aus dem Jahr 1960 nicht ganz so zufrieden sein werden, da er sich doch etwas von der Neuauflage unterscheidet. Beispielsweise unterscheidet sich die Zusammensetzung der Truppe, nämlich der glorreichen Sieben, total zwischen den beiden Filmen. Zudem gibt es mehr Momente, in denen man schmunzeln muss, der Film ist also nicht durch und durch ernst gestaltet. Dass einige Kritiken jedoch so schlecht sind, kann ich beim besten Willen nicht verstehen 🙂 Am besten also selbst anschauen und urteilen, denn wie es scheint gehen die Meinungen zu diesem Western auseinander! Ich zumindest war wirklich total begeistert und freue mich schon sehr darauf, wenn er als DVD heraus kommt 😉 Immerhin bin ich auch gespannt, was mein Opa zu der Neuauflage zu sagen hat.

Info: Der Film „Die glorreichen Sieben“ aus dem Jahr 1960 war bereits kein Original, sondern ein Remake. Besser gesagt basiert er auf dem Samurai-Klassiker „Die sieben Samurai“.

kinopremiere_die-glorreichen-sieben_karte_myimpressions4u

Seht ihr auch gerne Western?
Oder ist euch die viele Schießerei in den Filmen einfach zu viel? 🙂

Welche Art von Filmen bevorzugt ihr denn eigentlich?

 Vielen Dank an Coca Cola und Laola1 für den Gewinn! 😀

7 Kommentare zu „Kinopremiere „Die glorreichen Sieben“

  1. Ich liebe Kino, gehe aber leider viel zu selten. Die glorreichen Sieben muss ich mir aber unbedingt noch ansehen! Ich glaub der könnte mir gefallen! Dickes Bussi <3

    1. Hehe wie witzig 😀 ich erinnere mich soo gern an diese Zeiten zurück, und im Hintergrund ist die Oma gestanden und hat gefragt warum wir so einen Blödsinn schauen ^^ Herrlich 🙂

  2. Hört sich super interessant an! Ich bin auch ab und an ein kleiner Western fan… mich erinnern sie allerdings mehr an meine Brüder, mit denen habe ich früher immer Bud Spencer und Terence HIll geschaut – geht ja auch etwas in die gleiche Richtung.

    Danke für den Tipp

    Liebe Grüße

    Nicky

    1. Die Filme mit Bud Spencer und Terence Hill habe ich auch immer soo gern geschaut, und schaue sie sogar heute noch gerne 😀 Die habe ich aber auch meist mit meinem Opa geschaut haha..

  3. Vielen Dank für den Tipp. Ich wollte sowieso wiedermal ins Kino gehen, allerdings weiß ich nie wie die Filme so sind!

    Werd gleich mal meinem Freund vorschlagen!
    Alles Liebe,
    Trixi

    1. Gerne! Ich hoffe, es ist ein Film nach deinem Geschmack 🙂
      Ich habe meist gar keinen Plan was es gerade so im Kino spielt ^^ und bin leider wirklich nur recht selten..

      Liebe Grüße,
      Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.