Beauty

Essence Trend Edition „love & sound“

Sommerzeit ist Festival-Zeit, und da eignet sich die aktuelle Trend Edition „love & sound“ von Essence ideal für alle Mädels, die sich in Festival-Stimmung bringen wollen. Ich freue mich sehr darüber, die neuen Produkte dieses Sortiments testen zu dürfen, vor allem da ich das ein oder andere Produkt ohnehin schon gern testen wollte, aber dazu später mehr…

Essence Trend Edition Love&Sound_myimpressions4u

Diese Edition ist übrigens momentan zu kaufen und wird sich noch inklusive Mai 2015 in den Regalen befinden.

Nagellack „desert matt“

02 Blue Chella / 04 Feel The Vibe

Schon längst habe ich mich gefragt, wie wohl Matt-Nagellacke aufgetragen aussehen würden. Umso mehr freut es mich, dass ich nun solche zum Testen erhalten habe.

Natürlich habe ich einen von denen sofort auftragen müssen, und muss sagen, dass ich persönlich nicht allzu sehr von diesem Matt-Effekt begeistert bin. Geschmäcker sind aber verschieden, und ich werde dennoch einen demnächst erneut auftragen. Diesmal werde ich es mit zwei Schichten versuchen, aber ich bezweifle, dass sich meine Meinung großartig ändern wird.

Essence Love&Sound_Matt Nagellack_myimpressions4u

„Cuticle Tattoos“ – Nagelhaut Tattoos

Diese Nagelhaut Tattoos finde ich total cool! Anstatt diese jedoch auf die Haut zu kleben, würde ich sie wohl auch als Nagelsticker verwenden 😉 Die Motive finde ich schon mal sehr ansprechend.

„Heel Protection Pads“ – Fersen-Schutz Gel Pads

Für tanzfreudige Festival-Besucherinnen sind diese Fersenschutz Gel Pads äußerst praktisch! Wie oft plagen wir Frauen uns mit nicht perfekt sitzenden Schuhen? Beziehungsweise werden manche Schuhe nach längerem Gehen oder Tanzen oft auch einfach unbequem.  Diese Pads kommen mir sehr gelegen, ich werde sie schon bald testen und bin schon sehr gespannt!

Essence Love&Sound_cuticle tattos_heel protection pads_myimpressions4u

„Bronzing Paper“

Dieses mattierende Spezialpapier wird auf glänzende Partien im Gesicht aufgelegt und diese Stellen leicht abgetupft. Das Bronzing-Paper verleiht einen leicht gebräunten Look – es funktioniert wirklich!

Jedoch habe ich es bloß auf dem Handrücken getestet und kann mir gut vorstellen, dass man durch die Anwendung auch leicht Flecken im Gesicht haben könnte, wenn man es nicht gründlich genug aufträgt. Ich werde es jedenfalls im Laufe der Woche testen, und eventuell einen Nachtrag hier dazu schreiben 😉

Essence Love&Sound_Bronzing Paper_myimpressions4u

„eyeshadow“ – 01 Glastonberry

Ein schimmernder Lidschatten in einer schönen Farbe. Die Textur füllt sich sehr weich an und lässt sich ganz einfach auftragen. Mit diesem Look ist man nicht nur Festival-tauglich, sondern kann sich sogar im Alltag problemlos damit zeigen lassen.

Lippenstift „01 crowd gone wild“

Bei diesem Lippenstift handelt es sich um ein kräftiges apricot-orange und verspricht intensive und auffällige Lippen.

Essence Love&Sound_eyeshadow_Lippenstift_myimpressions4u Essence Love&Sound_Lippenstift Crowd Gone Wild_Swatch_myimpressions4u

Also, der Sommer kann kommen! Meine Highlights aus dieser Limited Edition sind der Lidschatten sowie die Heel Protection Pads. Weniger überzeugt haben mich leider die Matt-Nagellacke.

Wie findet ihr diese LE?

Und habt ihr selbst bereits Matt-Nagellacke getestet? Wie findet ihr die?

0 Kommentare zu „Essence Trend Edition „love & sound“

  1. Ich find die LE insgesamt echt gelungen, was mich ziemlich überrascht hat. 😉 Ich durfte ja auch testen und bin total begeistert von dem Lippenstift, allerdings habe ich glastonberry erhalten und nicht den apricotfarbenen. Was die Nagellacke angeht, bin ich vom Finish auch nicht grade begeistert, allerdings ist es kein normales mattes Finish (das liebe ich), sondern mit Sandeffekt gemischt. Machst du noch Tragefotos von den Lacken? Die zwei Farben hab ich nämlich noch nicht auf Blogs entdeckt. Würde mich interessieren. 🙂

    1. Also ein normales mattes Finish ist schön? 😉 na da werde ich wohl mal googeln müssen und mir ein paar Bilder ansehen.. weil von dem sandigen war ich wirklich nicht besonders begeistert.
      Tragefotos werde ich noch machen! Ich hoffe, dass ich es noch in den nächsten Tagen schaffe, ansonsten dann am Wochenende 🙂

    1. einen matten Überlack gibt es auch?! ^^ das habe ich gar nicht gewusst..
      mich reizen die momentan nicht soo besonders 😛 aber ich werde mir ein paar Bilder ansehen, wie die genau aussehen, wenn man sie aufträgt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.