Food & Drink · Gastbeiträge

[Gastbeitrag] TEX – MEX Burrito Rezept für 5 Personen

Heute geht nach langer Zeit wieder einmal ein Gastbeitrag für euch online. Der heutige Gastblogger heißt Mario und hat für euch ein köstliches Rezept vorbereitet! Doch zuerst gibt es noch ein wenig Grundinformation zur „Tex-Mex-Küche“. 

TEX MEX BURRITO Gastbeitrag_myimpressions4u_Banner

Die Tex-Mex-Küche bezeichnet einen Kochstil, der in den Vereinigten Staaten von Amerika entwickelt wurde. Die Bezeichnung setzt sich aus den Namen der beiden Regionen zusammen, die diese Küche beeinflussen: Der US-Bundesstaat Texas sowie der nördliche Teil von Mexiko.

Das bekannteste Produkt der mexikanischen Küche ist die tortilla. Es werden viele Gerichte wie nachos, enchiladas, burritos, fajitas und flautas damit zubereitet. Die Küche kombiniert somit Einzelelemente der mexikanischen Küche mit der Südstaatenküche, jedoch nicht ohne eigene Aspekte und Eigenheiten beizusteuern. Charakteristisch für die Tex-Mex-Küche ist vor allem der Einsatz scharfer Gewürze, Fleisch und Bohnen.

In Mexiko werden Maistortillas frittiert oder gebraten, diese tostadas oder tacos werden auf verschiedene Arten belegt oder gefüllt und serviert. Die mexikanische Küche ist dadurch in ganz USA mit dem Namen von Texas, das früher ein Teil Mexikos war, sehr populär geworden. So entstand im Laufe der Jahre eine gemischte Form der mexikanischen Küche : Tex-Mex-Küche genannt.

Aus diesem Anlass möchte ich euch gerne das folgende Rezept empfehlen …

Rezept für 10 Stück Weizenmehl-Tortillas á 25 cm

TEX MEX BURRITO_Gastbeitrag_myimpressions4u

FÜR DIE FÜLLE:

TEX MEX BURRITO_Zutaten für die Fülle_Gastbeitrag_myimpressions4u

A + B + E: in der heißen Pfanne in etwas Olivenöl A + E anrösten, später B hinzufügen und mitbräunen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen

C + D: in der heißen Pfanne in etwas Olivenöl anrösten, mit wenig Salz und Pfeffer würzen

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und auskühlen lassen, danach F, G und H hinzufügen und gut vermengen, kühl stellen.

FÜR DIE SALSA: TEX MEX BURRITO_Zutaten für Salsa_Gastbeitrag_myimpressions4u

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut vermengen und kühl stellen.

FÜR DEN SAUERRAHM-DIP:

  • 2 Becher Sauerrahm
  • Nach Belieben Salz

Zutaten in einer Schüssel glatt rühren und kühl stellen.

Backrohr auf 150 Grad vorheizen und Backblech mit Backpapier belegen. Darauf werden die gefüllten und gerollten Burritos mit der Schlussseite nach unten aufgelegt, und 15 Minuten gebacken. Das Rollen funktioniert so :

WICHTIG !!!

Die Weizenmehl – Tortillas werden einzeln, für 30 Sekunden in der Mikrowelle angewärmt, so brechen sie nicht beim Rollen.

Die überkühlte Fülle in 10 gleichschwere Portionen einteilen und …

TEX MEX BURRITO_Zubereitung_Gastbeitrag_myimpressions4u

Jeweils 2 Burritos pro Teller anrichten.

Eines davon halbieren und überkreuzt auflegen.

Die Salsa und den Dip darüber verteilen.

Auf ein Feedback würde ich mich sehr freuen 🙂 Gutes Gelingen euch allen und BUEN PROVECHO !!!

Für weitere Fragen oder Anregungen könnt ihr gerne eine Email an easy_food@w-consulting.at schicken!

6 Kommentare zu „[Gastbeitrag] TEX – MEX Burrito Rezept für 5 Personen

  1. Ach du sch… eibenbrot! Das ist mal ein Rezept! Danke für dieses ausführliche Mahlzeitprogramm. Hatte neulich Tortillas am Lagerfeuer und allein die „Zamrollbeschreibung“ wird beim nächsten Mal viele Punkte bringen. Freue mich auf ausprobieren.
    Weiter so
    Mario

    lG

  2. hm sieht das lecker aus! und interessant, woher dieses wort kommt. eigentlich logisc aber ich wär nicht selber draufgekommen.
    ich lasse immer das scharfe zeug und die bohnen weg und finde es dann superlecker 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.