Outfits · Reisen

Kärnten – Hoch hinauf auf den Pyramidenkogel

Wer einen wunderschönen Blick über den Wörthersee und allgemein über Kärnten haben möchte, und noch dazu schwindelfrei ist, dem kann ich den Pyramidenkogel wärmstens empfehlen! Hierbei handelt es sich nämlich um einen Aussichtsturm, der über 70 Meter in die Höhe ragt.

IMG_6347 IMG_6333

Leider war an jenem Tag kein strahlend blauer Himmel über Kärnten, aber immerhin war es klar und hin und wieder hat sich doch noch kurz die Sonne gezeigt! Der Ausblick war einfach wunderbar, doch seht selbst, was sich uns für ein Bild geboten hat:

20140805_141800 IMG_6314 IMG_6325 IMG_6341 IMG_6343

Glück hatten wir auch noch, denn gerade als wir gehen wollten, hat es zum Regnen begonnen – wir sind also gerade rechtzeitig gekommen, um den Blick bei halbwegs schönen Wetterbedingungen über den Wörthersee schweifen zu lassen.

IMG_6311

Auf dem oberen Foto seht ihr den Pyramidenkogel in voller Größe. Man kann entweder mit einem Lift rauf fahren oder, für die sportlichen, den Turm mit den 441 Stufen zu Fuß erklimmen.

IMG_6364 IMG_6367

Auf ein paar Bildern seht ihr übrigens meine tolle Buckettasche, die ich zwar schon eine Weile besitze, jedoch diese Woche zum ersten Mal getragen habe. Sie wird in nächster Zeit bestimmt öfters zum Einsatz kommen, da ich sie total gerne habe. Außerdem passt mehr in diese Tasche, als man auf den ersten Blick glauben könnte.

IMG_6320 IMG_6363

Maxirock: Primark (ähnlicher hier) / Top: Primark / Jeansjacke: Only (hier) / Tasche: H&M / Ballerinas: New Yorker

4 Kommentare zu „Kärnten – Hoch hinauf auf den Pyramidenkogel

    1. haha nein nein, wandern waren wir da nicht 😉 wir sind mit dem Auto nach oben zum Pyramidenkogel gefahren und dort dann mit dem Aufzug rauf 😛
      das war er wirklich, und vor allem hat man so weit gesehen! einfach wunderbar..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.