Über den Dächern von Wien

[Über den Dächern von Wien] Persönliche Eindrücke

Wie bereits am Freitag versprochen, möchte ich noch ein paar abschließende Worte zu unserem „Über den Dächern von Wien“-Projekt schreiben. Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, haben ein paar weitere Blogger-Mädels  und ich die letzten paar Wochen unglaublich viel Spaß gehabt und einige schöne Abende auf Wiens Dachterrassen verbracht. Mit von der Partie waren Tina von Dedicated to, Sandra von Prettycurvysecrets, Heike von Steirerblut und Himbeersaft, das Geschwistertrio von Vienna Fashion Waltz, Cat und ich.

Persönliche Eindrücke_Dachterrassen

Doch wer denkt, dass die letzte Zeit nur aus Fortgehen und Spaß für uns bestanden hat, der täuscht sich ein wenig. 😉 Also nicht falsch verstehen, die Zeit war wundervoll – keine Frage! Doch es steckt auch jede Menge Arbeit hinter so einem Projekt. Terminkoordination, Reservierungen, Absprachen und diverse Vorbereitungen sind nur ein kleiner Auszug der Arbeit, die dahinter steckt. Außerdem muss ich in den nächsten Tagen ein klein wenig Schlaf nachholen. 😛

IMG_4804

Blogger bei der Arbeit

Am besten schreibe ich erst einmal zu jeder Dachterrasse, die wir besichtigt haben, noch ein paar kurze Worte.

Ritz Carlton

Die Dachterrasse im Ritz Carlton war die erste die wir besucht hatten, und ganz ehrlich, sie hat stark vorgelegt. Häppchen, Kuchen und Drinks, die wir dort zu uns genommen haben, waren einfach köstlich. Außerdem konnten wir uns glücklich schätzen so ein schönes Wetter erwischt zu haben, wenn man mal den starken Wind wegdenkt. Die Aussicht war ganz okay, doch gibt es meiner Meinung nach Terrassen, die einen schöneren Blick über Wien bieten. Ritz Carlton ist dennoch einen Besuch wert! Vor allem das Personal war sehr zuvorkommend.

Ritz Carlton1 Ritz Carlton2 Ritz Carlton3 Ritz Carlton4

 Lamee – Bar Bloom

Party-Stimmung auf der Dachterrasse des Hotel Lamee! Bei strahlendem Sonnenschein lässt es sich dort oben sehr gut aushalten! Den Abend genossen wir (wieder einmal trotz Wind, aber schönem Sonnenschein) sehr. Unterhalten konnte man sich dort oben leider weniger gut, da die Musik ziemlich laut war, aber schön war es trotzdem. Zudem war man so weit oben, dass man über die übrigen Dächer und Dachterrassen drüber schauen konnte.

Lamee 1 Lamee 2 Lamee 3 Lamee 4

Melia

Ein Traum von einem Ausblick! Ehrlich, man hat einen wunderschönen Blick über die Donau. Die Einrichtung selbst hat mir persönlich gut gefallen, manchen dürfte sie jedoch etwas zu dunkel sein, was meiner Meinung nach aber irgendwie edel wirkt. Der Kellner musste zwar des Öfteren nachfragen gehen, wenn wir etwas wissen wollten, wirkte aber sehr bemüht. Einziger Punkt der mir negativ aufgefallen ist, war der hohe Preis für das Essen – in Erinnerung sind mir die € 16,– für ein Clubsandwich geblieben. Von der Aussicht bin ich aber heute noch schwer begeistert.

Melia 1 Melia 2 Melia 3 Melia 4

Das Turm

Auch hier war die Aussicht atemberaubend schön, vor allem der Wasserturm sticht richtig hervor. Die Kellner waren sehr freundlich und zuvorkommen, leider hat man uns hier immer wieder länger warten lassen, obwohl nicht viele Personen da waren. Apropos viele Personen, ich finde man sollte mehr Tische auf die Terrasse stellen, da nicht besonders viele Leute hier Platz finden. Das Turm gehört für mich zu einem der besseren Dachterrassen, die wir besichtigt haben.

Besonders angetan war ich zudem von dem Zuckerwatte-Limonaden-Drink, ich denke jetzt noch sehr oft an dieses Getränk, da es uns so gut geschmeckt hat. Außerdem habe ich während unserer Dachterrassen-Tour zum ersten Mal Beef Tartare serviert bekommen- und das dann sogar gleich zwei Mal. Ich war ehrlich gesagt positiv überrascht!

Das Turm 1 Das Turm 2 Das Turm 3

Sky Bar

Über die Sky Bar habe ich euch bereits am Freitag berichtet. Momentan wird das Sky Restaurant umgebaut, was wir während unseres Besuches in der Sky Bar auch mitbekommen haben. Die Bar ist ein netter Ort, an dem man in einer gemütlichen Runde ein paar Drinks zu sich nehmen kann. Leider waren wir von unserem Besuch nicht soo besonders angetan, wir hätten uns mehr vom Service erwartet. Ich hoffe, wir haben bloß einen nicht allzu guten Tag erwischt, denn an und für sich wirkt es sehr nett dort! Auf das Endergebnis des Umbaus bin ich schon sehr gespannt.

Sky Bar 1 Sky Bar 2

Fazit:

Jede Dachterrasse hat so seine Reize und ich bin richtig froh darüber diese mit so lieben Mädels besucht zu haben. Langweilig war uns nie, der Gesprächsstoff ist uns auch nie ausgegangen, und das, obwohl wir uns alle erst seit kurzem kennen. Was soll ich sagen? Die Harmonie passt einfach hervorragend 😉

Und nicht zu vergessen ist natürlich noch eine ganz liebe Person, die uns die letzten Tage begleitet hat und ein fester Bestandteil der Gruppe ist, nämlich Cat! Sie hat zwar (noch?!) keinen Blog, doch hat dankenswerterweise oft mit ihrer Kamera viele schöne Momente festgehalten. Einige Fotos, die ihr in den vergangenen Tagen auf unseren Blogs zu sehen bekommen habt, waren von ihr. Ein großes Dankeschön auch an dich, Cat!

Cat

Schön war’s! Hoffentlich hat euch „Über den Dächern von Wien“ genauso gut gefallen wie uns. Wir haben viel Zeit in dieses Projekt hineingesteckt und uns dafür auch sehr amüsiert. Das nächste Projekt ist übrigens schon in Planung 😉

Ueber den Daechern - Logo

Falls ihr die letzten Beiträge verpasst habt oder sie einfach nochmal nachlesen wollt, klickt euch einfach durch unsere Blogs durch! Neben den Dachterrassen-Bewertungen gab es auch weitere Posts rund um das perfekte Dachterrassen-Outfit, ein paar Beautylook-Tipps, ein Lillet-Rezept oder aber die perfekte Frisur!

 

0 Kommentare zu „[Über den Dächern von Wien] Persönliche Eindrücke

  1. Oh das ist ja super. Bin schon lange auf der Suche nach guten Tipps für Restaurants/Bars über den Dächern Wiens! Dein Beitrag kommt genau richtig 🙂 Werde bei der einen oder anderen auch mal vorbeischauen!

    Habt ihr auch noch Platz in eurer kleinen Runde? Kenne noch fast keine Blogger und das hört sich richtig nett an 🙂

    1. Na perfekt! Das war auch unser Ziel, dass sich der eine oder andere ein paar Tipps zu Herzen nehmen kann 😉

      Das nächste Projekt ist zwar schon ziemlich durchgeplant und (zumindest die Planung + das Organisatorische) fast im Endspurt. Aber du kannst gerne mal mit zu einem Treffen kommen!

  2. Endliche komme ich mal dazu dir einen Kommentar da zu lassen. Ich fand eure Reihe richtig toll und habe fast alle Beiträge gelesen. Sollte ich mal nach Wien kommen, dann habe ich eure Liste auf jeden Fall dabei 🙂

  3. 🙂 Euer Wien-Terrassen Projekt ist Euch allen wirklich sehr gut gelungen – habe ich sehr, sehr gern gelesen und freue mich auf Eure nächste Kooperation 🙂
    Schönen Sonntag und herzliche Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.