Sport & Spaß

Trainingstage bei Holmes Place

Schon mal habe ich hier eine sportliche Motivationsphase meinerseits erwähnt. Trifft sich also ganz gut, dass ich vor kurzem ein paar Tage das Holmes Place getestet habe, und darum möchte ich die vergangenen Trainingsstunden ein wenig Revue passieren lassen.

IMG_20131201_135634

Die Tageskarten für dieses Fitnesscenter (ich habe jenes in der Millenium City besucht) habe ich bei einem Quiz auf der Homepage bekommen. Ganz klar, dass ich mich darüber wahnsinnig gefreut habe, denn vom Holmes Place habe ich schon viel und größtenteils nur Gutes gehört. Leider habe ich es vorher nie besucht, da die Preise eher in der höheren Preisklasse liegen und ich nicht so viel Geld ausgeben wollte. Vor allem da ich nicht gerade eine Sportskanone bin und nicht genau gewusst habe, ob sich der Kauf beispielsweise einer Tageskarte bei mir auszahlen würde. Wäre doch zu schade, wenn ich nach 15 Minuten bereits keuchend am Boden liegen würde.

IMG_20131203_145140

Die Bilder habe ich mit meinem Handy gemacht. Leider ist hier die Qualität nicht besonders gut.

Doch ganz so ist es die letzten Tage Gott sei Dank nicht gewesen! Als sportlich würde ich mich nicht gerade bezeichnen, doch ich habe wahnsinnig viel Spaß beim Trainieren gehabt. Klar hab ich mich ein wenig quälen müssen, doch das war mir im Vorhinein schon bewusst, da ich schon seit Ewigkeiten nicht wirklich sportlich aktiv war.

Ab einem gewissen Zeitpunkt wird jedoch die „Qual“ zur Motivation und man bekommt Lust weiterzumachen. Die ewig lang vorkommenden Minuten vergehen plötzlich ganz schnell.

IMG_20131203_152728

Vom Crosstrainer über das Laufband bis hin zum Ergometer habe ich mir so einige Fitnessgeräte vorgenommen. Auch ein wenig Krafttraining für meine Beine, aber auch Arme habe ich gemacht, da ich finde, dass ich nicht gerade viel Kraft in den Armen habe. Mit sämtlichen Geräten bin ich sehr zufrieden gewesen. Während meiner Besuche sind zwar insgesamt zwei Fitnessgeräte ausgefallen, doch da sonst noch genügend andere zur Verfügung gestanden sind, war das nicht weiter schlimm.

Doch was bei Holmes Place so was von cool ist, ist, dass sowohl ein Pool als auch eine Sauna und ein Dampfbad zur Verfügung stehen! Ich muss gestehen, dass ich zum ersten Mal in einer Sauna und einem Dampfbad besucht habe. Da sich die Gelegenheit schon mal geboten hat, habe ich diese auf jeden Fall mal nutzen müssen. Auch den Pool habe ich sehr gerne in Anspruch genommen.

Die Möglichkeiten bei Holmes Place sind wirklich spitze!

Auch Kurse werden angeboten, bei denen jeder mitmachen kann. Leider habe ich diese Möglichkeit diesmal nicht genutzt. Aber sollte sich die Möglichkeit wieder ergeben, dass ich trainieren gehe (bei Holmes Place oder einem anderen Fitnesscenter, der Kurse anbietet) werde ich mir die Programme genauer anschauen.

Fazit:

Unglaublich, dass ich so viel Spaß gehabt habe. Etwas Sport tut dem Körper auf jeden Fall gut, das habe ich nach den paar Tagen auf jeden Fall bemerkt. Das Angebot bei Holmes Place hat es mir sichtlich angetan, Pool und Sauna faszinieren mich jetzt noch.

Jedoch muss ich sagen, dass es zwar ein super tolles Fitnesscenter ist, das genau meinen Vorstellungen entspricht, doch leider ist es mir einfach viel zu teuer. Trotz der zahlreichen Angebote finde ich es ein wenig überteuert. Sehr gerne würde ich öfters ins Holmes Place trainieren gehen, doch nicht um den Preis. Da müsste man wirklich beinahe täglich gehen, damit sich die Investition auszahlt, und das würde sich bei mir wohl kaum ausgehen. Hin und wieder werde ich mir aber vermutlich eine Tageskarte gönnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.