Beauty

Nail Polish Remover Pads – H&M

Wieder einmal schweift mein Blick über die vor der Kassa aufgestellten Tische beim H&M während ich geduldig in der Schlange stehe und darauf warte zahlen zu können. Auf den Wühltischen befinden sich stets günstige Sachen, die man meist schnell beim Vorbeigehen noch schnappt und kauft.

Besonders gute Erfahrungen habe ich bis jetzt noch nicht machen können, vielleicht kann sich noch der ein oder andere an die beiden Bodybutter erinnern, bei denen ich nicht widerstehen konnte, ich jedoch nach dem ersten Mal riechen (leider erst zu Hause, da sie verpackt waren) gleich wieder irgendwo im letzten Eck verstaut habe, da sie total unangenehm riechen.

nail polish remover pads - 30 Stück

Nail polish remover pads – acetonfrei – 30 Stück

€ 1,95 bei H&M

Dieses Mal habe ich erneut meinen Blick von so kleinen „Döschen“, in denen sich 30 Nagellackentferner-Pads befinden nicht losreißen können. Lange habe ich hin und her überlegt, denn kann so etwas um nicht einmal € 2,– gut sein? Egal, die Dame vor mir hat so lange gebraucht, dass ich einfach zugegriffen habe, testen kann man ja mal…

nail polish remover pads - Verpackung

Der Test

Ich habe mir gedacht, wenn, dann möchte ich diese Pads doch gleich richtig testen, indem ich versuche eine kräftige Farbe abzulackieren. Bei dem Nagellack, den ich auf den Bildern trage, war das Ablackieren bereits längst fällig, wie man nur unschwer erkennen kann. Und ich muss sagen, der Pinkton ist total einfach runter gegangen. Sollten Farbrückstände auf den Fingern zurückbleiben, reicht eigentlich ein zweites Pad, um neuerlich drüber zu wischen, und schon sind die Nägel (und Finger) wieder rein und bereit, neu lackiert zu werden.

Nägel_Vorher-Nachher

Meine Meinung

Zu meiner Verwunderung muss ich gestehen, dass ich total positiv überrascht bin und diese Pads auf jeden Fall weiterempfehlen kann. Ein Nagellackentferner-Pad hat für 10 Nägel ausgereicht, maximal zwei könnten benötigt werden – je nachdem wie hartnäckig der Lack ist.

Außerdem riechen die acetonfreien Pads angenehm und überhaupt nicht aggressiv, wie ein üblicher Nagellackentferner in der Flasche. Irgendwie erinnert mich der Geruch an Kaugummi. Ich bilde mir ein, so ein Kaugummi in der Tube, den man herausdrücken hat müssen, hat genauso gerochen – als Kinder haben wir uns den hin und wieder gekauft. Würde meine Hand jedoch auch nicht ins Feuer legen, da es einfach schon zu lang her ist, um genau sagen zu können, ob das genauso gerochen hat 😉

Kaufempfehlung

Ein klares JA. Vor allem um den Preis von € 1,95 ist nichts verhaut und ich werde bei meinem nächsten H&M-Besuch auf jeden Fall einen kleinen Vorrat mit nach Hause nehmen.

Nachtrag:

Heute habe ich einen kräftigen dunkelroten Nagellack mit diesen Pads ablackiert und dabei ca. 4-5 Stück verbraucht. Es kommt also wohl ganz auf die Farbe und den Nagellack an, wie viele Pads man benötigt. Nichtsdestotrotz kann ich diese dennoch weiterempfehlen. Auch hier ist der Lack ganz gut von den Nägeln abgegangen.

0 Kommentare zu „Nail Polish Remover Pads – H&M

  1. Genau wie Thanh verwende ich auch einen Express Nail Remover – aber von einer anderen Marke. Weiß noch nicht, ob ich darüber schreiben soll…. Sommerbreak halt 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.