Tiere

Cat meets dogs

Immer wieder begegnet uns eine Katze beim Gassi gehen. Da meine Hunde schon mit Katzen zusammenleben, haben sie auch kein Problem mit fremden Mietzen. Auch der Streuner, der wohl von so machen Leuten zu futtern bekommt (wie sich aus seiner Figur schließen lässt), hat sich mittlerweile mit meinen Hunden angefreundet.

Katzii

Sehr gerne kommt er maunzend angerannt sobald er die Hunde hört und begleitet uns ein Stückchen. Es sei denn, jemand kommt uns entgegen, dann springt er rasch wieder ins Gebüsch und kommt erst wieder wenn die Luft rein ist 😉

Katzi & Amigo

Um eine Hauskatze dürfte es sich nicht handeln, denn er ist ziemlich scheu und begegnet uns zu jeder Tages- und Nachtzeit und bei jeder Wetterlage.

0 Kommentare zu „Cat meets dogs

  1. Das ist ja niedlich 🙂 Ich bin immer ein bisschen ängstlich wenn mir dem Gassi gehen eine Katze entgegen kommt, hab da schon einige Schauergeschichten gehört…

    1. Finde es auch immer so lieb wenn sich die Katze an meinen Hund schmiegt 😉 ich habe da eigentlich eher wenige Bedenken, dass etwas passieren könnte.. die Katzen denen wir meistens begegnen sind eher scheu und halten anfangs Abstand und meine Hunde rennen Gott sei Dank auch nicht gleich auf sie zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.