Sonstiges

Winterliche Eindrücke

Kürzlich beim Spazierengehen hat sich mir ein wunderschönes Bild der Natur geboten.

So gut wie alle Bäume, Sträucher und Pflanzen waren vereist, sogar Maschendrahtzäune. An manchen Stellen hat man echt darauf Acht geben müssen nicht auszurutschen. Obwohl ich die eisige Kälte nicht besonders mag, war ich wahrlich begeistert von der winterlichen Umgebung.

Leider habe ich nur mein Handy bei mir gehabt und somit keine besonders gut aufgelösten Fotos schießen können, aber immerhin sind mir ein paar gute Shots gelungen.

Winter 1Winter 2

Scheint so, als hätte es die Natur nicht rechtzeitig geschafft, in den „Winterschlaf“ zu gehen.

Winter 3 Winter 4

Und zuletzt mein Lieblingsfoto 🙂

Nach all den Bildern möchte man sich jetzt liebsten in eine warme Decke kuscheln, einen heißen Kakao trinken und im warmen Zuhause verbleiben.

0 Kommentare zu „Winterliche Eindrücke

  1. Ja das war einfach atemberaubend. Ich bin an dem Tag aus dem staunen nicht mehr herausgekommen. Als wäre das Land kurzfristig von einem eisigen Zauber überzogen…
    Mich zieht es bei solchen Bildern allerdings mehr nach draußen ;-P
    Ich mach auch immer seltener Fotos weil mich die Natur so fasziniert dass ich immer so bei mir denke, dass es unmöglich ist die Schönheit des Moments festzuhalten und ich ihn einfach so wie er ist in Erinnerung behalten möchte wie er sich anfühlt. Aber ich bin froh dass dann oft doch jemand dabei ist der Fotos macht ^^
    Da ich nun auch wieder eine richtige Kamera habe wird es meinen Finger vielleicht doch wieder öfter auf den Auslöser ziehen. Also vielleicht gibt’s auch mal was von meinen Sessions oder du kommst einfach mal mit dann kannst du noch mehr Natur auf deinem Blog verbreiten ^^

    lG
    Froscherl

    1. also ich versuch mich nach deinem langen Kommentar mal kürzer zu halten, was mir ja auch nicht immer gelingt 😉 aber ich denke du liest eh gerne, also wirst du mir auch nicht böse sein, sollte es nicht so sein!
      so, also ich hab an dem Tag auch nie richtig gewusst wo ich hinschauen soll, weil jeder Baum, jeder Busch anders mit Eis überdeckt war! war echt schön…
      Ja, Fotos gehören auf jeden Fall gemacht finde ich – irgendwann verblasst die Erinnerung und dann ist man doch froh, wenn man wieder die Fotos betrachten kann 🙂
      Echt, du hast eine neue Kamera? Na cool! Dann MUSST du ja paar Bilder knipsen! hehe..
      Klar, würde gerne wieder so tolle Bilder auf meinem Blog herzeigen…

    1. Bei uns hat das auch nicht lange angehalten.. Einen Tag nachdem ich die Fotos gemacht habe, war das ganze Eis wieder weg..
      Aber immerhin habe ich diese Momente noch rechtzeitig einfangen können 😉

  2. Total schön 😀 Ich hab auch oft nur mein Handy dabei, aber ich finde es kommt weniger auf die Qualität sondern die Stimmung an, die die Fotos vermitteln. Daher, absolut top 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.